Aktuell

Input, Austausch, Reflexion zu soziologischer Lehre

Die Kurzvortragsreihe ›Input, Austausch, Reflexion zu soziologischer Lehre‹ der Arbeitsgruppe ›Soziologische (digitale) Lehre (SdL)‹ der DGS geht weiter. Diesmal mit einem Vortrag und zwei interaktiven Formaten, um weiter im Austausch über Lehre innerhalb der Soziologie zu bleiben. Die Kurzvorträge finden freitags von 10.00 bis 11.00 Uhr via Zoom statt. Die Einwahldaten finden Sie hier: https://sociohub-fid.de/s/soziologische-digitale-lehre/space/space/home 

  • 30.04.2021, 10.00-11.00 Uhr:
    ›Studium ist ja nicht nur lernen, sondern Studium ist leben‹ - Hochschulen in der Pandemie. Die Digitalisierung der Lehre in Zeiten von COVID-19 mit Hanna Haag & Daniel Kubiak. Der Vortrag geht der Frage nach, wie einerseits die Organisationen auf die pandemiebedingte Umstellung auf digitale Lehre im Sommersemester 2020 reagiert haben und wie sich diese Umstellung andererseits auf das Erleben von Bildung, Raumerfahrungen und Zeitlichkeit aus Sicht der Lehrenden und Studierenden auswirkte.
  • 07.05.2021, 10.00-11.00 Uhr:
    ›Soziologie in Distanz? – die Studierendenperspektive auf die aktuelle soziologische Lehre‹. In einer virtuelle Podiumsdiskussion kommen Soziologiestudierende unterschiedlicher Hochschulen zu Wort und diskutieren zu Studium und Studienbedingungen in der Corona-Pandemie.
  • 14.05.2021, 10.00-11.00 Uhr:
    Praxiskolloquium Digitalisierung der Hochschullehre: Als offenes, einstündiges Format bietet das Praxiskolloquium Lehrenden die Möglichkeit über die Erfahrungen ihrer digitalen Lehrpraxis ins Gespräch zu kommen. Der fachliche Gedankenaustausch wird im ersten Drittel der Sitzungen durch spontane kurze Impulsvorträge (max. fünf Minuten) der Teilnehmenden angeregt, die Erfahrungen, Beobachtungen und Fragen zur Diskussion stellen.

Bei Rückfragen melden Sie sich bitte gerne bei Isabel Steinhardt, steinhardt(at)incher.uni-kassel.de