Vorträge

Vorträge

Bettina Westle: ›Politisches Wissen in Deutschland 2008 und 2018. Verteilung, ausgewählte Determinanten und Folgen‹

Anlässlich des 40jährigen Bestehens der ALLBUS Befragung im Jahr 2020 veranstaltet das Forschungsdatenzentrum ALLBUS eine Ringvorlesung. Die Referentinnen und Referenten der Ringvorlesung verdeutlichen die Bedeutsamkeit des ALLBUS als Datengrundlage der sozialwissenschaftlichen Forschung und zeigen anschaulich den gesellschaftlichen Wandel in Deutschland über die vergangenen vier Jahrzehnte.
Nach einem erfolgreichen Auftakt der Reihe im Sommer 2021 wird die Reihe als regelmäßige Vortragsreihe im Wintersemester 2021/2022 fortgeführt.

Termin: Mittwochs, 12:15-13:45 Uhr

Zur Anmeldung und zum Programm: https://www.gesis.org/allbus/allbus/veranstaltungen/40-jahre-allbus-ringvorlesung

  • 27.10.2021, Ayline Heller: ›Einstellungen zur Berufstätigkeit der Frau in Ostdeutschland. Eine Age-Period-Cohort-Analyse.‹           
  • 03.11.2021, Rolf Becker: ›Bildungsvorstellungen im sozialen Wandel – eine Kohortenanalyse für die Bundesrepublik Deutschland in der Zeit von 1958 bis 2018‹
  • 10.11.2021, Bettina Westle: ›Politisches Wissen in Deutschland 2008 und 2018. Verteilung, ausgewählte Determinanten und Folgen‹
  • 17.11.2021, Gert Pickel: ›Religiöser Wandel in Deutschland – Erkenntnisse aus vier Jahrzehnten Forschung mit ALLBUS-Daten‹
  • 24.11.2021, Ulrich Rosar: ›Schön, reich, schön reich? – Der Einfluss der physischen Attraktivität auf Einkommensunterschiede in Deutschland. Eine Analyse mit Daten des ALLBUS.‹
  • 15.12.2021, Andrew Bell, Oshrat Hochman und Peter Schmidt: ›Age-Period-Cohort Effects in the Attitudes toward Foreigners in Germany 1980 till 2018‹
  • 22.12.2021, ›Hat die Umfrageforschung noch eine Zukunft?‹ Diskussion mit Karl Ulrich Mayer, Florian Keusch, Merja Mahrt und Christof Wolf
  • 12.01.2022, Andreas Diekmann: ›Datenfälschung, fragwürdige Forschungspraktiken und was man dagegen tun kann!‹
  • 19.01.2022, Rüdiger Schmitt-Beck und Christian Schnaudt: ›The Representativity of Deliberative Democracy‹
  • 26.01.2022, Markus Tausendpfund: ›Demokratiezufriedenheit in Deutschland‹
  • 02.02.2022, Karin Kurz: ›Wandel von familialen Lebensformen und soziale Ungleichheit‹

Organisation

GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften

Ort

virtuell | Zoom

Beginn

10.11.21