Prof. Dr. Gabriele Rosenthal

Prof. Dr. Gabriele Rosenthal

  • Professorin für Qualitative Methoden am Methodenzentrum Sozialwissenschaften der Georg-August-Universität Göttingen
  • Arbeitsschwerpunkte: Methodische Schwerpunkte im Bereich der qualitativen Methoden, der Biographie- und Generationenforschung, aber auch die Themenfelder Migration, Ethnizität, sozio-politische Konflikte, kollektive Gewalt und kollektive Traumabearbeitung - insbesondere in Regionen des Globalen Südens (Naher Osten, Nordafrika, Ghana, Uganda und Brasilien)
  • DGS-Mitglied seit dem 15.04.1988
  • Mitglied der Sektionen Biographieforschung, Methoden der qualitativen Sozialforschung, Migration und ethnische Minderheiten, Wissenssoziologie
  • Mitglied des Vorstands der DGS seit 2019
  • Mitglied des Konzils der DGS von 2005 bis 2012, sowie von 2017 bis 2019 und seit 2021
  • seit 2003 Mitglied im erweiterten Vorstand der Sektion Biographieforschung in der DGS
  • Mitglied der Arbeitsgruppe (aus der AG Qualitative Methoden): Methodenausbildung in der Soziologie zur Erarbeitung eines Curriculums zur integrierten Methodenausbildung von 2001 bis 2003
  • Sprecherin der Sektion Biographieforschung in der DGS von 1999 bis 2003 sowie deren stellvertretende Sprecherin von 1995 bis 1999
  • Website