Kalender

Online-Vortragsreihe der Sektion Jugendsoziologie: Jugend als zeit- und gesellschaftsdiagnostisches Phänomen (Session I)

Jugend ist in ihrer soziohistorischen Verfasstheit einerseits ein Produkt gesellschaftlicher Modernisierungs- und Transformationsprozesse zu denen sich Jugendliche verhalten müssen. Jugend als…

a

Riskante Künstler*innen. Potentiale und Gefährdungen in der Kreativwirtschaft

Das ZEUGS richtet im Sommersemester 2021 die interdisziplinäre Ringvorlesung ›Riskante Künstler*innen. Potentiale und Gefährdungen in der Kreativwirtschaft‹ unter der Leitung von Prof.'in Dr.…

a

Nonresponse Bias Analyse, Dr. Barbara Felderer

GESIS ›Meet the Experts‹

a

Maskulinistischer Geniekult und neuzeitliches Kunstsystem. Kritische Bild-Diskurse von Artemisia Gentileschi bis Nanette Salomon

Das ZEUGS richtet im Sommersemester 2021 die interdisziplinäre Ringvorlesung ›Riskante Künstler*innen. Potentiale und Gefährdungen in der Kreativwirtschaft‹ unter der Leitung von Prof.'in Dr.…

a

Gender matters. Ökonomien und Geschlechterverhältnisse im Kunstsystem

Das ZEUGS richtet im Sommersemester 2021 die interdisziplinäre Ringvorlesung ›Riskante Künstler*innen. Potentiale und Gefährdungen in der Kreativwirtschaft‹ unter der Leitung von Prof.'in Dr.…

a

Gender matters. Ökonomien und Geschlechterverhältnisse im Kunstsystem

Das ZEUGS richtet im Sommersemester 2021 die interdisziplinäre Ringvorlesung ›Riskante Künstler*innen. Potentiale und Gefährdungen in der Kreativwirtschaft‹ unter der Leitung von Prof.'in Dr.…

a

Figurenbeschreibungen zwischen Literatur und Soziologie

Workshop in der Reihe ›Literatur und Soziologie‹

a

The Fragility of Global Migration

Spring meeting of the DGS section ›Migration and Ethnic Minorities‹ in cooperation with the Center of Methods in Social Sciences, University of Göttingen

a

Digitale qualitative Forschung – grundsätzliche Ansätze und aktuelle Herausforderungen unter Pandemie-Bedingungen

Mit Beiträgen von Dr. Isabel Steinhardt (Kassel), Prof. Dr. Michael Beurskens (Passau) u.a

a

Erziehung – Status Quo Vadis?

Erziehung hat sich in der Spätmoderne nicht verflüchtigt und ist auch nicht, wie noch in den 1980er Jahren häufig prognostiziert, an ihr Ende gekommen. Im Gegenteil: Weil sich der ›pädagogische‹…

a

Dokumentarische Bildinterpretation 

›Implizites Wissen explizit machen‹ – Workshopangebot des ces e.V.

a

Prof. Dr. Hartmut Rosa: Best Account: Die Krise der Spätmoderne und die Rolle der Gesellschaftstheorie

Vortragsreihe ›Transfer neu denken‹ - Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften in der Gesellschaft

a

Dokumentarische Interpretation von Interviews

›Implizites Wissen explizit machen‹ – Workshopangebot des ces e.V.

a

Soziale Gerechtigkeit in Zeiten der Ungewissheit

Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie 2021

a

Interpretieren mit DokuMet QDA (der Software für die Dokumentarische Methode)

›Implizites Wissen explizit machen‹ – Workshopangebot des ces e.V.

a

Summer School ›Qualitative Forschung‹

Auch dieses Jahr findet die Summer School ›Qualitative Forschung‹ statt und wir möchten Sie herzlich einladen, daran teilzunehmen!
Die Summer School 2021 ›Qualitative Forschung‹ wird je nach Lage der…

a

Die Post-Corona-Gesellschaft? Pandemie, Krise und ihre Folgen

Gemeinsamer Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) und der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie (ÖGS)

a

Herbsttagung der DGS Sektion Alter(n) und Gesellschaft

Die Herbsttagung der DGS Sektion Alter(n) und Gesellschaft  von 10. bis 11.09.2021 findet im Kompetenzzentrum Barrierefreies Wohnen in München zum Thema "Alter(n) in Zeiten von Katastrophen und…

a

Videographie und Dokumentarische Methode

›Implizites Wissen explizit machen‹ – Workshopangebot des ces e.V.

a

Qualität im Hochschulsystem

16. Tagung der Gesellschaft für Hochschulforschung

a

​​​​​​​Hamburger SummerSchool für qualitative Methoden: Nicht-Menschen im Fokus empirischer Sozialforschung

Qualitative Forschungsstrategien in den Sozial- und Kulturwissenschaften, von soziologischen Leitfadeninterviews zu ethnographischen Beobachtungen, fokussieren klassischerweise menschliches Handeln.…

a

Gruppendiskussion und Dokumentarische Methode

›Implizites Wissen explizit machen‹ – Workshopangebot des ces e.V.

a

Dokumentarische Interpretation von Interviews

›Implizites Wissen explizit machen‹ – Workshopangebot des ces e.V.

a

Organisation und Bewertung von Nachhaltigkeit

3. Workshop des Arbeitskreises Organisation und Bewertung

a

Die Europäische Union und ihre Grenzen

Tagung der Sektion Europasoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie am Zentrum für Migrations- und Integrationsstudien (MiGS)

a

Paneldaten: Methodische Qualitätsansprüche, praktische Datenanforderungen und politische Informationsbedarfe

Gemeinsame Tagung der Arbeitsgemeinschaft sozialwissenschaftlicher Institute (ASI) und der DGS-Sektion „Methoden der empirischen Sozialforschung ​​​​​​​DIW Berlin, 18./19. November 2021

a

Typenbildung und Dokumentarische Methode

›Implizites Wissen explizit machen‹ – Workshopangebot des ces e.V.

a