Neue Bücher

Neue Bücher

Anna Amelina, Jana Schäfer, Miriam Friz Trzeciak: Classificatory Struggles Revisited: Theorizing Current Conflicts over Migration, Belonging and Membership

In: Journal of Immigrant & Refugee Studies, Volume 19, Issue 1 (2021)

Building on the reflexive turn in migration studies, the editorial proposes a conceptual heuristic for studying current conflicts over migration in Europe and beyond. The article integrates a non-essentialist understanding of migration, theories of belonging, membership and boundary-making and perspectives from cross-border studies.

a

Jan-Felix Schrape: Digitale Transformation

Bielefeld: transcript/UTB 2021

Reihe: Einsichten. Themen der Soziologie
Mit der fortschreitenden Digitalisierung gehen fundamentale gesellschaftliche Transformationsprozesse einher, die weit über eine bloße Rekonfiguration technischer oder wirtschaftlicher Verhältnisse hinausgehen. Diese Einführung ordnet die digitale Transformation in das langfristige Wechselverhältnis von Technik und Gesellschaft ein und zeigt Kontinuitäten und Diskontinuitäten in diesem Prozess auf.

a

Benjamin Görgen: Nachhaltige Lebensführung. Praktiken und Transformationspotenziale gemeinschaftlicher Wohnprojekte

Bielefeld: transcript 2021

Die Untersuchung geht am Beispiel gemeinschaftlicher Wohnprojekte im urbanen Raum der Frage nach, wie nachhaltige Formen der Lebensführung in der alltäglichen Praxis entstehen und welche Realisierungsbedingungen dabei von Bedeutung sind.

a

Stefan Böschen, Armin Grunwald, Bettina-Johanna Krings, Christine Rösch (Hg.): Technikfolgenabschätzung. Handbuch für Wissenschaft und Praxis

Baden-Baden: Nomos 2021

Die Komplexität soziotechnischer Herausforderungen und die Ungewissheit von Entscheidungen nimmt zu und so der Bedarf an wissensbasierter und optionaler Bewertung und Beratung. Technikfolgenabschätzung (TA) kann alternative Zugänge und Perspektiven auf aktuelle Entscheidungslagen geben.

a

Martin Seeliger: Soziologie des Gangstarap. Popkultur als Ausdruck sozialer Konflikte

Weinheim: Beltz Juventa 2021

Als eines der erfolgreichsten Popmusikgenres bildet Gangstarap gesellschaftliche Konfliktlinien ab wie kaum eine andere symbolische Ordnung.

a

ProtoSociology Vol. 36: Populism and Globalization

Edited by Barrie Axford and Manfred B. Steger

Diese Ausgabe der ›ProtoSoziology Vol. 37 Populism and Globalization‹ untersucht eine faszinierende und beunruhigende Facette der gegenwärtigen ›populistischen‹ Phase der globalen Konstitution. Es ist eine Facette, welche die Spannungen zwischen säkularer Konvergenz und dem Potenzial für Störungen, vielleicht sogar ›De-Globalisierung‹, behandelt.

a

Sabine Pfeiffer: Digitalisierung als Distributivkraft. Über das Neue am digitalen Kapitalismus

Bielefeld: transcript 2021

Nehmen uns Roboter die Arbeit weg? Wer diese Frage stellt, missversteht die Digitalisierung – sie ist keine industrielle Revolution mit anderen Mitteln. Sabine Pfeiffer sucht nach dem wirklich Neuen hinter der Digitalisierung und dem digitalen Kapitalismus.

a

Vincent August: Technologisches Regieren. Der Aufstieg des Netzwerk-Denkens in der Krise der Moderne. Foucault, Luhmann und die Kybernetik

Bielefeld: transcript 2021

Das Netzwerk ist ein Grundbegriff des 21. Jahrhunderts geworden – und mit ihm die Diagnose, dass wir in einem neuen Zeitalter leben, in dem es auf Konnektivität, Flexibilität und Selbstorganisation ankommt. In einer groß angelegten Geschichte des Regierungsdenkens zeichnet Vincent August erstmals diese fundamentale Transformation nach.

a

Brigitte Aulenbacher, Helma Lutz, Karin Schwiter (Hg.): Gute Sorge ohne gute Arbeit? Live-in-Care in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Weinheim: Beltz Juventa 2021

Im Alter gut betreut zu Hause zu leben – dieser Wunsch ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz verbreitet. Die sogenannte 24-Stunden-Betreuung verspricht, ihn zu erfüllen, ohne jedoch gute Arbeitsbedingungen gewährleisten zu können. Dieser Grundkonflikt durchzieht den Alltag der Live-in-Care, ist Gegenstand von Auseinandersetzungen um Sorge- und Arbeitsbedingungen und führt zum Nachdenken über Alternativen. 

a

Christopher Dorn: Performance Comparison and Organizational Service Provision. U.S. Hospitals and the Quest for Performance Control

London, New York: Routledge 2021

Exploring the mechanisms underlying performance comparisons, Performance Comparison and Organizational Service Provision investigates how such assessments shape hospitals› service provision and medical professionals‹ work.

a