Aktuell

Workshop: Research Ethics in Biography Research, Dept. of Sociology, University of Crete, 3. Juli 2021 (online via zoom)

Die Sektion Biographieforschung veranstaltet in Kooperation der Greek Association for Oral History und dem RC 38 Biography and Society (International Sociological Association)  einen Workshop zu Forschungsethik in der Biographieforschung.

Der Workshop, der bereits im letzten Jahr stattfinden sollte, ist nun auf den 3. Juli 2021 verschoben worden. Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich, da die Teilnehmer*innenzahl begrenzt ist. Aber der Eröffnungsvortrag von Hella von Unger zu ›Ethical reflexivity in qualitative biographical research: Food for thought on informed consent, questions of representation and data archiving‹ ist öffentlich. Das Programm für den Workshop finden Sie unten.