Kurzportrait der Sektion

Kurzportrait der Sektion

Die Sektion will ein Forum bieten, auf dem ein Austausch über modellorientierte soziologische Arbeiten stattfinden kann. Dazu hat sich die Sektion zum Ziel gesetzt, jedes Jahr zwei Tagungen zu organisieren.

Mit Modell sind primär formalisierte Theorien sozialer Strukturen und Prozesse gemeint. Daneben werden in der Sektion auch häufig empirisch statistische Modelle diskutiert. Schließlich haben auch verbale Modelle ihren Platz in der Sektion, sofern sie hinreichend präzise formuliert sind und zumindest prinzipiell eine Formalisierung möglich scheint. Sozialwissenschaftliche Modelle sind häufig sehr komplex und analytisch kaum mehr zu handhaben. Deshalb wird in den letzten Jahren verstärkt die Methode der Simulation eingesetzt, um die Implikationen dieser Modelle zu erforschen.

Die Sektion besteht seit 1992. Vorläufer waren die informelle Gruppe ›Mathematische Soziologie‹ (MASO) und die Arbeitsgruppe ›Modellierung sozialer Prozesse‹.

Besuchen Sie unsere Sektionshomepage: www.dgs-modsim.de

Sprecher

PD Dr. Andreas Tutic (Sprecher)
Universität Leipzig
Institut für Soziologie
Beethovenstraße 15, D-04107 Leipzig
Tel +49 341 / 97-35651
E-Mail: andreas.tutic(at)sozio.uni-leipzig.de

Prof. Dr. Knut Petzold (Sprecher)
HSZG - University of Applied Sciences
Faculty of Social Sciences
Furtstraße 2, D-02826 Görlitz
Tel +49 3581 374-4437
E-Mail: knut.petzold(at)hszg.de

Prof. Dr. Monika Jungbauer-Gans (stellvertretende Sprecherin)
Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW)
Lange Laube 12, D-30159 Hannover
Telefon: +49 511 450670-910
Fax: +49 511 450670-960
E-Mail: jungbauer(at)dzhw.eu

Prof. Dr. Andreas Diekmann (stellvertretender Sprecher)
ETH Zürich, Forschungsgruppe Umwelt
WEP 18 H, CH-8092, Zürich
Telefon: +41 44 632 55 59/56
Fax: +41 44 632 10 54
E-Mail: diekmann(at)soz.gess.ethz.ch