Willkommen

Willkommen

Herzlich Willkommen!

Die Sektion ›Migration und ethnische Minderheiten‹ bietet ein Forum für all diejenigen Soziologinnen und Soziologen sowie die in angrenzenden Sozialwissenschaften Tätigen, die sich mit Ursachen, Prozessen und Auswirkungen von Migrationsbewegungen in Deutschland und anderen Staaten bzw. Staatengemeinschaften als Teilen einer globalisierten Welt beschäftigen.

Unsere Webseite informiert Sie über

  • aktuelle Veranstaltungen und Publikationen der Sektion bzw. ihrer Mitglieder
  • die Mitglieder und die Mitgliedschaft in der Sektion,
  • den Vorstand der Sektion,
  • das Profil und die Tätigkeiten der Sektion,
  • die Vernetzung innerhalb der DGS
  • aktuelle Veranstaltungen und Publikationen
  • Forschungsprojekte, Forschungsverbünde und Datenbestände,
  • Institutionen, Organisationen sowie
  • Studiengänge im Feld der Migrationsforschung.

Wir laden Sie ein, unseren elektronischen Newsletter zu abonnieren. Die aktuelle Ausgabe finden Sie hier.


Während des des 40. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie ›Gesellschaft unter Spannung‹ vom14. bis 25. September 2020 (in digitaler Form)  finden zwei Sektionsveranstaltungen statt:      

15.09.,13:30 bis 16:30 Uhr: ›Globalization and Health Worker Migration‹ (Ilka Sommer und Ilana Nussbaum Bitran).

23.09.,10:00 bis 13:00 Uhr: ›Negotiating changing borders: European mobility, belonging and citizenship on an unsettled continent‹ (Christine Barwick und Christy Kultz).


Förderpreis für Dissertationen der Sektion Migration und ethnische Minderheiten in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie: Der Förderpreis wird alle zwei Jahre verliehen, das nächste Mal auf der Frühjahrstagung der Sektion im Jahr 2021. Die Auswahlkommission wird durch den Sektionsvorstand gebildet. Das Preisgeld beträgt 1000 Euro. Einreichungsfrist für Nominierungen ist der 31.10.2020, weitere Informationen finden Sie hier.


Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare zur Sektionsarbeit sind jederzeit willkommen, am besten direkt an den Sprecher der Sektion:

Prof. Dr. Mathias Bös

Fragen oder Kommentare zu der Webseite nimmt der Webmaster Salah E. El-Kahil an.