Soziale Probleme und soziale Kontrolle

Kurzportrait

Die Sektion Soziale Probleme und soziale Kontrolle bietet ein Forum zum wissenschaftlichen Austausch über Konstruktionsprozesse, Ursachen, Entwicklungen, Auswirkungen und Funktionen sozialer Probleme und sozialer Kontrolle. In diesem Sinne wirkt die Sektion Soziale Probleme und soziale Kontrolle an der Verbreitung und Vertiefung soziologischer Denkweisen mit, beteiligt sich an der Klärung von Fach- und Studienfragen der Soziologie und fördert die Internationalität des Faches. Sie richtet sich an Wissenschaftler*innen in der Forschung und der Lehre, an Fachkräfte in einschlägigen Praxisfeldern sowie an den wissenschaftlichen Nachwuchs und weitere Interessierte, die soziale Probleme fokussieren, analysieren und ihre Wirkungsweisen soziologisch einordnen.

Weitere Informationen finden Sie auf der externen Website der Sektion auf SocioHub.