Aktuell

Die soziale Absicherung von Risiken bei selbständiger und hybrider Erwerbsarbeit

Deadline: 1. November 2022

Tagung am 16. - 17. März 2023 an der Universität Vechta

a

›Digitalisierung selbstständiger Arbeit – 2. Plattformtagung im Haus der Selbstständigen‹

Deadline: 25. Juli 2022

Für die zweite Plattformtagung am 13./14. Oktober 2022 im Haus der Selbstständigen suchen wir nach aktuellen Forschungsbeiträgen zur Frage, wie sich die Bedingungen des Zugangs zu und der Abwicklung von Aufträgen für Selbstständige, insbesondere Solo-Selbstständige, im Zuge der Digitalisierung verändern.

a

Von den Folgen zur Ermöglichung der Digitalisierung. Wechselwirkungen von Arbeit, Organisation und Technik

Deadline: 15. April 2022

Gemeinsame Tagung der Sektion Arbeits- und Industriesoziologie, des DFG-Schwerpunktprogramms ›Digitalisierung der Arbeitswelten‹ &  des Arbeitskreises ›Organisation und Digitalisierung‹ in der Sektion Organisationssoziologie

a

Arbeitssoziologische Bewusstseinsforschung revisited! Neue Herausforderungen und Befunde einer Forschungstradition

Deadline: 20. August 2021

Herbsttagung der Sektion Arbeits- und Industriesoziologie in Kooperation mit dem Soziologischen Forschungsinstitut (SOFI) Göttingen
Göttingen oder online, 4.-5. Oktober 2021

a

Die Corona-Krise und der Wert der Arbeit

Deadline: 9. April 2021

Sektionsveranstaltung der Arbeitssoziologie (ÖGS) und Arbeits- und Industriesoziologie (DGS) im Rahmen des gemeinsamen Kongresses von DGS und ÖGS ›Post-Corona-Gesellschaft? Pandemie, Krise und ihre Folgen‹ vom 23.-25.08.2021 in Wien

a

streitBAR: Positionsbestimmungen (in) der Arbeits- und Industriesoziologie

Frühjahrstagung der Sektion Arbeits- und Industriesoziologie
Online, 10.-11. März 2021

a

Geschlecht und soziale Ungleichheiten @work – Theoretische und empirische Erkundungen

Kooperationsveranstaltung zwischen der AG Arbeit, Organisation und Geschlecht in der Sektion Frauen- und Geschlechterforschung, der Sektion Arbeits- und Industriesoziologie und der Sektion Organisationssoziologie am 25. und 26. März 2020 in Frankfurt (Main)

a

Einladung zum Doktorand*innen-Workshop

Liebe Doktorand*innen,
im Vorfeld der Tagung ›Geschlecht und soziale Ungleichheiten@work‹ gibt es das Angebot, im Rahmen eines Doktorand*innen-Workshops sich einen Tag zu nehmen, um über unsere eigene Arbeitspraxis in Hochschulen und in Forschungseinrichtungen zu reflektieren uns inhaltlich und ggf. auch persönlich zu vernetzen und auszutauschen gemeinsam über die Möglichkeiten strategischer Karriereplanung nachzudenken unsere eigenen Arbeiten in ihrem work-and-progress-Zustand zu diskutieren.

a

Dissertations-Preis 2020

Die DGS-Sektion Arbeits- und Industriesoziologie vergibt alle zwei Jahre einen Dissertations-Preis für Qualifikationsarbeiten, die einen…

a

(Wessen) Utopien oder Dystopien der Arbeit? Akteure, Interessen und Effekte von Zukunftsdiskursen auf die Gestaltung von Arbeit heute

Sektionsveranstaltung der Sektion Arbeits- und Industriesoziologie bei der DGS-Regionalkonferenz ›Great Transformation: Die Zukunft moderner Gesellschaften‹ vom 23. bis 27. September 2019 in Jena

a