Sektionen

Sektionen

Versammlung der Sprecherinnen und Sprecher der Sektionen der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, November 2018


Um_Ordnung der Generationenverhältnisse!? Biographische und generationale Spannungen in modernen Gesellschaften

Gemeinsame Sektionsveranstaltung der Sektionen ›Soziologie der Kindheit‹ , ›Jugendsoziologie‹ und ›Alter(n) und Gesellschaft‹ auf dem DGS-Kongress 2020 in Berlin (digital)

a

Förderpreis für Dissertationen der Sektion Migration und ethnische Minderheiten in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie

Einreichungsfrist: 31. Oktober 2020

Die Sektion Migration und ethnische Minderheiten in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie zeichnet Dissertationen aus, die in theoretischer, empirischer und/oder methodologischer Hinsicht einen innovativen und herausragenden Beitrag für die Migrationsforschung leisten. Ziel ist es, den wissenschaftlichen Nachwuchs auf diesem Gebiet zu fördern.

a

Wissenschafts- und Techniksoziologie in der digitalisierten Gesellschaft: Theorien, Methoden, Perspektiven

Digitale Tagung der Sektion Wissenschafts- und Technikforschung der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kooperation mit dem KWI Essen am 10./11. Dezember 2020

a

Call for Papers: Soziale und ästhetische Spannungen in audiovisuellen Clipkulturen. Zum Wandel des Filmischen im Zeitalter der Digitalisierung

Sektionsveranstaltung der Sektion ›Medien und Kommunikationssoziologie‹ in Zusammenarbeit mit der AG Filmsoziologie auf dem DGS-Kongress 2020

Deadline. Weitere Informationen

a

Call for Papers: Plattformen unter Spannung - Diagnosen der Um-Ordnung im medienöffentlichen Raum

Sektionsveranstaltung der Sektion ›Medien und Kommunikationssoziologie‹ auf dem DGS Kongress 2020

Deadline. Weitere Informationen

a

Das sichtbare Publikum? Publikumsbeziehungen der Massenmedien im digitalen Wandel - Frühjahrstagung der Sektion Medien- und Kommunikationssoziologie

-Abgesagt- Der Termin wird auf ein späteres Datum verschoben

Die Frühjahrstagung der Sektion Medien und Kommunikationssoziologie an der Universität Bielefeld wird auf ein noch unbestimmtes Datum verschoben

a

Aufbau eines Verteilers befragungsbereiter Personen für Projekte der Gesundheitsforschung

Wir arbeiten gerade am Aufbau eines Verteilers von Mitgliedern und Interessenten unserer Sektion, die Einladungen zu Forschungsprojekten per E-Mail…

a

CfP (Frist NEU!: 5.5.2020): ›Total angespannt/überspannt/entspannt‹: Körper und Sport als Medien gesellschaftlicher Spannung. Sektionsveranstaltung auf dem 40. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie

CfP zur Sektionsveranstaltung Soziologie des Körpers und des Sports auf dem DGS-Kongress 2020

Die Sektionsveranstaltung der Sektion ›Soziologie des Körpers und des Sports‹ auf dem 40. Kongress der DGS beschäftigt sich mit ›An- und Entspannungs-Dimensionen‹ von Körper und Sport. Eingeladen sind Vorschläge für Beiträge, die sich mit den körperlichen Dimensionen gesellschaftlicher Spannungen befassen (ihrer leiblich-affektiven Spürbarkeit, körperlichen Artikulation, Performanz, Repräsentation und Prozessierung etc.) und/oder den gesellschaftlichen Umgang mit körperbezogenen ›Spannungen‹ in den Blick nehmen. Frist für Vortragsangebote ist der 5. Mai 2020.

a