Tagungen

ONLINE: Filmische Dokumentarismen. Filmsoziologische und ethnografische Neuvermessungen medialer Praktiken im Zeichen digitaler Kulturen

Tagungszeitraum 09./10.12.2021

7. Tagung/Treffen der AG Filmsoziologie in der Sektion Medien- und Kommunikationssoziologie der DGS am 09./10.12.2021 an der Universität Mannheim

a

Call for Papers: Soziale und ästhetische Spannungen in audiovisuellen Clipkulturen. Zum Wandel des Filmischen im Zeitalter der Digitalisierung

Sektionsveranstaltung der Sektion ›Medien und Kommunikationssoziologie‹ in Zusammenarbeit mit der AG Filmsoziologie auf dem DGS-Kongress 2020

Deadline. Weitere Informationen

a

Call for Papers: Plattformen unter Spannung - Diagnosen der Um-Ordnung im medienöffentlichen Raum

Sektionsveranstaltung der Sektion ›Medien und Kommunikationssoziologie‹ auf dem DGS Kongress 2020

Deadline. Weitere Informationen

a

Das sichtbare Publikum? Publikumsbeziehungen der Massenmedien im digitalen Wandel - Frühjahrstagung der Sektion Medien- und Kommunikationssoziologie

-Abgesagt- Der Termin wird auf ein späteres Datum verschoben

Die Frühjahrstagung der Sektion Medien und Kommunikationssoziologie an der Universität Bielefeld wird auf ein noch unbestimmtes Datum verschoben

a

Call for Papers: Das sichtbare Publikum? Publikumsbeziehungen der Massenmedien im digitalen Wandel

Deadline: 20. Dezember 2019

Call für die Frühjahrstagung 2020 der Sektion Medien- und Kommunikationssoziologie am 24. und 25. April 2020 an der Universität Bielefeld

a

Jugend, Musik und Film (7. - 9.11.2019, Hamburg)

in Kooperation mit dem 13. Unerhört Musikfilmfestival

Die Konferenz ist eine der AG Filmsoziologie in der Sektion Medien und Kommunikationssoziologie sowie des Unerhört-Musikfilmfestivals und Soundwatch-Festivals Berlin

a

6. Treffen der Arbeitsgruppe Filmsoziologie innerhalb der Sektion Medien- und Kommunikationssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie

am Institut für Soziologie der Universität Koblenz-Landau (Campus Koblenz)

Bewegtbild als Fiktion und Datum. Zur Komparatistik filmsoziologischer Methoden und Verfahren am Beispiel des Films Capote (Miller 2005). Raum D 239

a

Call for Paper: Jugend, Musik und Film

in Kooperation mit dem 13. Unerhört-Musikfilmfestival in Hamburg

Musik hat für Jugendliche und ihre Vergemeinschaftungsformen sowohl historisch als auch gegenwärtig einen hohen Stellenwert, der sich vom…

a

Medien als Dinge denken - Zur Materialität des Digitalen

Jahrestagung der Sektion Medien- und Kommunikationssoziologie am 10./11.10.2019 in Gießen

a