Mitgliedschaft

Mitgliedschaft

Die Sektion Wirtschaftssoziologie der DGS will wirtschaftssoziologische Forschung und Lehre in Deutschland institutionell bündeln und den wissenschaftlichen Austausch in diesem Bereich befördern. Die Mitgliederversammlung der Sektion verabschiedete am 3. Februar 2007 die Satzung der Sektion.

Neben Forscher*Innen auf dem Gebiet der Wirtschaftssoziologie können auch Studierende sozialwissenschaftlicher Studiengäne, die sich diesem Schwerpunkt widmen, ebenfalls Mitglied in der Sektion werden.

Jährlich finden eine Mitgliederversammlung und zwei Tagungen mit wechselnden Themenschwerpunkten statt. Zusätzlich wird eine weitere Tagung zur eigenständigen Organisation durch jüngere wirtschaftssoziologische Forscher*Innen ausgeschrieben.

Die Mitgliedschaft wird schriftlich mit dem angehängten Formular erklärt. Wir bitten Sie, das ausgefüllte und unterschriebene Formular per Post oder als Scan per Mail an die Adresse des Vorstandes zu schicken.
 
Nach Beschluss der Mitgliederversammlung (Oktober 2012) wird eine jährliche Sektionsgebühr erhoben, die der Unterstützung der Sektionsarbeit dienen soll.
 
Der Sektionsgebühr beträgt für
Mitglieder der DGS: 10 EUR
Studierende: 5 EUR
Mitglieder, die kein Mitglied in der DGS sind: 15 EUR.

Die Gebühr eines jeden Jahres ist bis zum 31. Januar des Jahres auf das Sektionskonto zu entrichten. Wir bitten um die Einrichtung eines Dauerauftrags.
 
Kontoinhaber: Deutsche Gesellschaft für Soziologie
Bank: Geno Bank Essen
BLZ: 360 604 88
Kontonummer: 412 628 433
IBAN: DE62 3606 0488 0412 6284 33
BIC/SWIFT: GENODEM1GBE
Stichwort: ›Jahresgebühr für Sektion Wirtschaftssoziologie‹